Deine Stimme für den HI Sustainability Fund Wettbewerb 2015!

Last modified on Mai 24th, 2016 at 2:15

Oktober 05, 2015
Patricia

**Die Periode der Stimme ist vorbei: Resultate hier (English only)!** 

Du kannst jetzt mitbestimmen, wer als Gewinner aus dem HI Sustainability Fund Wettbewerb 2015 hervorgehen wird! Alle Projekte sind angemeldet und ausgestellt; die Projektbeteiligten warten auf deine Stimmabgabe!

Der HI Sustainability Fund hat Ideen gefördert, CO2-Emissionen reduziert, Sonnenenergie gewonnen und zu einem schonenden Umgang mit der Umwelt beigetragen. Jetzt hast du Gelegenheit, diesen positiven Effekt noch zu verstärken! Den Link zur Abstimmung findest du am Ende jeder Projektbeschreibung und auf dieser Seite. Weiter unten findest du zusätzliche Informationen zu den angemeldeten Projekten, zum Wettbewerb, zu den Mitgliedern der Jury und zur Abstimmung selbst.

Projekte

HI Sustainability Fund – Was ist das?

Die Jury

Frühere ausgezeichnete Projekte

Projekte
100 % der an den HI Sustainability Fund überwiesenen Mittel werden direkt an die Gewinner des Wettbewerbs weitergeleitet. In diesem Jahr wurde ein Gesamtbetrag von 12 000 Pfund gesammelt, der an die besten Projekte vergeben wird. Für welches Projekt wirst du stimmen?
Kanada – Solaranlage im HI Athabasca

005 - Solar power installation at HI-Athabasca - Canada

Projekt-Art: Sonnenenergie

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 15 Tonnen CO2 pro Jahr.

Projekt: Bei diesem Projekt handelt es sich um die Umsetzung einer Solaranlage, die im HI Athabasca Falls, Jasper Nationalpark, in der Provinz Alberta einen Dieselgenerator ersetzen soll. Das Projekt umfasst auch einen Bildungsaspekt, d. h. Gäste und Mitarbeiter können sich auf Informationstafeln über die netzunabhängige Solaranlage informieren. Lest mehr darüber

England und Wales – YHA Hadrian‘s Wall im Zentrum The Sill

006 - YHA Hadrian’s Wall at The Sill - England & Wales

Projekt-Art: Energieeffizienz, Nachhaltigkeitsbildung, Sonne, Sonstige

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 16,3 Tonnen CO2 pro Jahr

Projekt: The Sill (das erste Zentrum für Landschaftspflege und -erkundung im Vereinigten Königreich) erwartet jährlich mehr als 100.000 Besucher, die zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter der Natur auf die Spur gehen. Auf dem Gelände gibt es zudem eine Jugendherberge, das YHA Hadrian’s Wall, Boutiquen und ein Café. Lest mehr darüber 

Frankreich – Solarzellen in der Jugendherberge von Belle-Île-en-Mer

009 - Solar cells, France

Projekt-Art: Sonne, Energieeffizienz, Nachhaltigkeitsbildung

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: Die vorgesehene Anlage soll jährlich 4,2 Tonnen CO2-Emissionen und den Verbrauch von ca. 2 000 Litern Heizöl einsparen.

Projekt: Bei diesem Projekt werden Solarzellen am Hauptgebäude angebracht. Das hierdurch vorgewärmte Wasser entlastet den Boiler, der mit Heizöl betrieben wird. Ein mittels Solarzellen betriebener Wasserboiler reicht nämlich nicht aus, um den gesamten Warmwasserbedarf der Jugendherberge zu decken, insbesondere wenn der Zeitraum der Sonneneinstrahlung zu kurz oder der Bedarf an heißem Wasser besonders groß ist. Deshalb hat sich die Jugendherberge für dieses Projekt entschieden. Lest mehr darüber

Island – Land-Wiederherstellung

008 - Restore Our Land - Iceland

Projekt-Art: CO2-Absonderung und Wiederherstellung von degradierten Landflächen.

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 28 Tonnen CO2 pro Jahr

Projekt: HI Iceland arbeitet mit Landvernd, dem isländischen Umweltverband, zusammen und bietet Mitarbeitern und Gästen der HI Iceland Hostels Gelegenheit, ihre CO2-Emissionen durch die Teilnahme an Landwiederherstellungs- und CO2-Absonderungsinitiativen zu kompensieren. Lest mehr darüber 

Israel – Aufwertung der Gebäude-Klimaanlage zur Steigerung der Energieeffizienz im Shean Youth Hostel


007-Beit Shean Youth Hostel

Projekt-Art: Energieeffizienz

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 400 Tonnen CO2 pro Jahr

Projekt: Mit der Installation dieses Systems soll vor allem die Energieeffizienz der Boiler- und Klimaanlagensysteme des Hostels gesteigert werden. Lest mehr darüber

Niederlande – Windenergie

Projekt-Art: Wind, Nachhaltigkeitsbildung

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 1.168 Tonnen CO2 pro Jahr

Projekt: Programm zur finanziellen Einbindung der Gäste in die Umsetzung eines Windenergie-Projektes. Entwicklung einer Webseitenfunktion, mit der unsere Gäste die CO2-Emissionen ihres Aufenthalts kompensieren können. Der durch die freiwillige Klimaabgabe gesammelte Betrag wird in Windenergie investiert. Lest mehr darüber 

Norwegen – Elektroautos willkommen!

002 - Electric cars welcome! - Norway

Projekt-Art: Energieeffizienz, Wasser, Nachhaltigkeitsbildung

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 5,2 Tonnen CO2 pro Jahr

Projekt: Die Einrichtung und Förderung von Aufladestationen für Elektroautos in Hostels und an bestimmten Orten in Norwegen, wo unserer Meinung nach die Vorteile für die Umwelt am größten sind. Lest mehr darüber

Spanien – Wald der Sinne

003 - Forest of Senses - Spain

Projekt-Art: Energieeffizienz, Nachhaltigkeitsbildung, Sonstige

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 83,2 Tonnen CO2 pro Jahr.

Projekt: Ermitteln, wie viele Treibhausgase bei unseren täglichen Aktivitäten oder bei der Vermarktung eines Produktes in die Atmosphäre gelangen. Umweltbildungsaktivitäten aktiv fördern und daran teilnehmen, die zu einer positiveren CO2-Bilanz beitragen. Lest mehr darüber 

USA – Eine Studie für zukünftige Solaranlagen bei HI USA

004 - Solar Study - USA

Projekt-Art: Sonne, Nachhaltigkeitsbildung

Schätzwert der reduzierten CO2-Emissionen in Tonnen: 152 Tonnen CO2 pro Jahr

Projekt: Umsetzung einer Durchführbarkeitsstudie mit Blick auf die Montage und Nutzung von Solarmodulen in 38 Hostels. Dies wäre der erste Schritt bei der Umsetzung eines von uns angestrebten Stromkaufvertrags, der einem Bauunternehmer erlaubt, möglichst viele eigene Solarkollektoren auf unseren Hostels zu installieren. Direkte Haushaltseinsparungen würden uns ermöglichen, das Geld direkt nach der Montage in das Programm zu reinvestieren. Unterschiedlichste Projekte führen zu einer umfangreicheren Treibhausgasreduzierung und zu mehr Bildungsmöglichkeiten. Lest mehr darüber 

Teile den Verbänden mit, dass du ihre Projekte interessant findest!

Mit deiner Stimme unterstützt du die Reduzierung von CO2-Emissionen innerhalb unseres Netzwerks.

 HI Sustainability Fund – Was ist das?

Der Hostelling International Sustainability Fund (HISF) wurde im April 2012 gegründet. Ziel ist es, dass HI-Reisende über unsere Buchungsplattform www.hihostels.com einen kleinen Betrag pro Übernachtung an den HISF spenden, um unser Netzwerk bei der Finanzierung von Projekten zu unterstützen, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen. Nach dem Riesenerfolg der beiden letzten Events, will der HI Sustainability Fund auch in diesem Jahr die besten Projekte mit Mitteln aus dem Fonds finanziell unterstützen.

Dieses Jahr wird es aber besonders spannend, denn es kommt ein neuer Aspekt hinzu! Neben einer internationalen Jury und den Nachhaltigkeitskoordinatoren der HI-Landesverbände erhaltet ihr ein Drittel der Stimmen. Nutzt einfach unsere Umfrage, um zu entscheiden, wer gewinnt. Wir rufen unsere Gäste, Mitglieder und die Öffentlichkeit dazu auf, uns im Rahmen des HISF 2015 bei der Auswahl des auszuzeichnenden Projekts zu helfen. Der Abstimmungszeitraum startet am 5. Oktober 2015 und endet am 5. Dezember 2015.

 Jury-Mitglieder

4 international bekannte Persönlichkeiten aus dem Nachhaltigkeitsbereich haben zugesagt, beim HI Sustainability Fund Wettbewerb 2015 die Jury zu stellen.

Nathalie Colguhoun
Team-Managerin in der Materialabteilung der Zertifizierungsstelle British Board of Agrément, die aktiv an Produktbewertungen mitwirkt.

Erika Harms
Gründerin von Planet4People, einer Ingenieurfirma, die nachhaltige Praktiken und wirtschaftliche Alternativen als Lösungen für drängende Ressource- und Armutsprobleme fördert.

Brianda Lopez
Nachhaltigkeitsmanagerin bei HI

Yvonne Zueger
Projektleiterin und Spezialistin im Bereich Nachhaltiges Bauen in Zürich, die sich derzeit für ein neues Projekt mit dem Titel „2000-Watt-Gesellschaft“ zur Reduzierung des Energieverbrauchs engagiert.

 Frühere ausgezeichnete Projekte

Bis jetzt wurden durch diesen Wettbewerb 6 Projekte mit einem Gesamtbetrag von 105.000 Pfund gefördert.

2014:

1. Platz: YHA Boggle Hole im Vereinigten Königreich  (siehe Projekt)

2. Platz: HI – Whiskey Jack in Kanada (siehe Projekt)

3. Platz: Eilat Hostel in Israel (siehe Projekt)

2013:

1. Platz: Snowdon Pen-y-Pass im Vereinigten Königreich (siehe Projekt)

2. Platz: As Corcerizas in Spanien (siehe Projekt)

3. Platz: HI USA in den USA  (siehe Projekt)

Wir glauben, dass neben der finanziellen Förderung der Projekte auch der Ideenaustausch zum Thema Nachhaltigkeit von größter Bedeutung ist. Hostels, die ein Projekt vorstellten, mussten nicht nur einen konkreten Plan vorlegen, der sonst vielleicht nie umgesetzt worden wäre, sondern konnten außerdem ihre Arbeit mit der von anderen Teilnehmern vergleichen und bei der Zusammenarbeit mit inspirierenden Personen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit innerhalb unseres Netzwerks lernen und Ideen austauschen.

Danke für deinen Beitrag!

17 Comments. Leave new

They should put water turbines at the mouth of the river Mersey.

How about directly turn wind energy into warm air? Think of a pump for your bike which gets heated when force is used. A wing can create low pressure which next may be compressed, preferably in a windmill with (not disturbing) vertical axis. P.e. it can be used on a bus shelter, to warm up a tent or small boat and at large scale….. Of course the mill will generate electricity too. I propose a contest among students or universities with a rewarding prize for needed theory. If construction succeeds that will pay itself.

Thank you Peter and Jitso for your interest in our sustainability projects and for your suggestions; they are very welcome and these are great ideas that will be taken into consideration in the future.

Think that ground heat source technology worth looking at especially in remote hostels. Also investing in full solar roof systems when roofs need renewal of whole thing. See Dr. Sue Roaf of Oxford England, featured in Greenpeacee literature some years ago. Entire house and car solar. Also worth looking into vortex technologies, have heard this is something new. Best of luck, this is a very good idea for future generations of hostelling.

It was a pleasure to stay at HI Chicago.
Great atmosphere, nice staff.
I wonder returning to HI Chicago as soon as possible.

Nice project for this hostel in an island

Of the many hostels I’ve stayed in over the past 40 years, I have yet to see any promote preservation of our most important resource: clean, freshwater. This can be achieved two ways: using a tankless water system (currently installed at he 5-star Ferry Inn, Stromness,Orkney Islands) or a shut-off valve. Both can interrupt the flow of water, eliminating the “Hollywood” shower, allowing for a naval tradition: “wet down, soap down, rinse off”. I’ve practiced this consistently, and have even used a 2-gallon bucket of clean freshwater that I had filled during the “water hours” rationing aboard ship while in the Indian Ocean!

All hostels/overnighteries need to promote effective clean freshwater conservation by installing shut-off valves behind the showerheads to keep water from continuing to flow while applying shampoo, soap, etc. This avoids “Hollywood” showers and excess use of a precious resource.

I think that it is wonderful that you devote part of your incomes to Sustainable Projects

Please include other countries like Argentina
kind regards
Matilde

One night in Rekyavik, before riding tour. Nice house near the swimming pool; a lot of opportunities inside and just around the hotel. Great !!!

I recommend as a environmental sustainability project; funding for Nonviolent Peaceforce. Reducing violence and protecting civilians so they can address the conflicts in their community non violently is a great contribution to the environment.

I heard there are some great airfares from the US stopping in Iceland…can you say anything more about them?

Wish to stay
Inout hostel Spain
Many times in life

Thanks for asking, Scott! Unfortunately we aren’t airfare experts, but it does seems like recently there have been great airfare deals all over the place!

You need to update the sustainability fund page, it dates to 2015 with no updates. It is now 2018!

Hey, Harvey! If you’re at our blog homepage and click “HI Sustainability Fund”, it should take you to this year’s competition! Here are our 2016 and 2017 HISF Competitions:
http://blog.hihostels.com/2017/01/meet-the-2016-hi-sustainability-fund-winners/
http://blog.hihostels.com/2018/01/meet-the-2017-hisf-competition-winners/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

HI Newsletter

Don't miss out on great deals, discounts and travel tips. Create an account today and sign up for the monthly HI Newsletter.

Create an account