Budget Guide: Kopenhagen’s wunderschöne Wikinger

Last modified on August 7th, 2015 at 8:44

Februar 13, 2015
guest blogger

von Jono Cusack 

DSC_7654

Photo credit: Max Kafka

Kopenhagen ist die einzige Stadt der Welt, wo Sie von wunderschönen Wikingern überwältigt werden können. Die gleichen Leute, die einmal über die Nordsee herrschten, sind jetzt meistens unbeschreiblich modische, 1,80m-große blonde Menschen und ihre Stadt ist ein Spiegelbild dieser Schönheit.       Das Aushängeschild von Kopenhagen der Hafendistrikt von Nyhavn. Bunte Fassaden zieren den mit Millionen-Dollar-Yachten überfüllten Hafen. Hier landet man letzten Endes, um das obligatorische ‘Postkarten’-Foto zu machen, aber erst muss man dorthin kommen, ohne das Rucksacktouristen-Budget zu sprengen!

Nach der Landung in Kopenhagen nehmen Sie die DSB, also den Zug zum Zentrum der Stadt. Wir könnten darüber diskutieren, wofür DSB eigentlich steht, aber Sie werden nicht ein Wort Dänisch brauchen, um nach Kopenhagen zu kommen. Die meisten Leute sprechen besser Englisch als Sie, und das können Sie mir glauben – ich bin ein Englischlehrer. Steigen Sie am Hauptbahnhof Kopenhagen, København H, aus der DSB aus, und die Altstadt wird direkt vor Ihnen auf der anderen Seite des Hans Christian Andersen Boulevard liegen. Für die Uneingeweihten: Andersen schrieb alle Märchen, mit denen Sie aufgewachsen sind, wie z. B. die kleine Meerjungfrau, das hässliche Entlein und des Kaisers neue Kleider, um nur ein paar zu nennen. Denkmäler für Andersen und seine Geschichten finden überall in der Stadt. Jetzt müssen Sie sich natürlich erstmal für eine Unterkunft entscheiden. Für mich ist das Danhostel Copenhagen City eine der modernsten Herbergen, in denen ich jemals übernachtet habe und es bietet eines der größten und günstigsten Frühstücksangebote in der Stadt.

DSC_7552

Photo credit: Max Kafka

DSC_7511

Photo credit: Max Kafka

Das beste, das ein jeder Rucksacktouristen machen kann, nachdem er eine neue Stadt erreicht hat, ist eine kostenlose Führung zu machen. Sie werden meistens von einem Ausländer oder einen anderen Rucksacktouristen durchgeführt, was großartig ist, denn so können Sie sich als Tourist innerhalb von ein paar Stunden zum Preis eines Trinkgelds orientieren. Sie werden entlang der Strøget durch die Altstadt geführt und Sie werden das Tivoli und Schloss Amalienborg, das Zuhause von Australiens Prinzessin Mary sehen, bis Sie schließlich bis nach Nyhavn kommen. Danach können Sie etwas Kultur in einem der kostenlosen Museen der Stadt, wie z. B. dem Nationalmuseum, der Nationalgalerie und dem dänischen Widerstandsmuseum genießen. Wenn das Ihren Appetit angeregt haben sollte, haben Sie vielleicht mittlerweile die vielen All-You-Can-Eat-Buffets in den Altstadt bemerkt. Sie sind nicht die günstigste Option für einen Rucksacktouristen, aber kluge Reisende können ein Buffet als Ersatz für zwei Mahlzeiten nutzen. Wenn Sie mit einem höheren Kontostand wiederkommen, können Sie im NOMA essen – es gilt nun schon seit drei Jahren in Folge als das beste Restaurant der Welt.

Außerhalb der Altstadt ist die freie Stadt Christiania im Stadtteil Christianshavn. Das selbsternannte autonome Bohème-Viertel wurde 1971 von eine Gruppe der Hippies gegründet, die eine verlassene Kaserne übernommen hatten. Während die Dinge heute etwas anders laufen und die Bürger jetzt Steuern zu zahlen, wurde noch bis 2004 das Verbot des Verkaufs von Cannabis nicht durchgesetzt. Es ist eines der coolsten Orte in Kopenhagen und man kann sich ein Fahrrad kostenlosen von der Fahrradverleihfirma dort ausleihen.

DSC_7562

Photo credit: Max Kafka

Wenn Sie Ihre Reise in Kopenhagen mit einem Knalleffekt beenden wollen, sollten Sie wissen, dass nur wenige Nationen auf der Tanzfläche mit den Dänen mithalten können. Kopenhagen ist eine Stadt, in der man weiß, wie man Parties feiert und es eine riesige Anzahl von kostenlosen Festivals im Kalender, besonders im Sommer. Es gibt etwas für jeden Geschmack, von Jazz-Konzerten, Modeschauen, Kunstausstellungen bis hin zu Kopenhagen’s Gay Pride Festival. Aber wenn Sie wirklich wissen wollen, was es heißt, Däne zu sein, müssen Sie zur Mittsommernacht-Feier im Juni gehen. Mit Schlemmereien, Lagerfeuern und Grillabenden haben Sie Ihre Chance, auch zu den schönen Wikingern zu gehören.

Klicken Sie hier, um Ihren Aufenthalt in einer unserer Kopenhagener Herbergen zu buchen.

Über Jono:

Von Buenos Aires, Mailand bis nach Moskau wohnte ich überall auf der Welt während des vergangenen Jahrzehnts. Einige mögen meinen, dass ich von einer Freundin zu nächsten gehopst bin, aber ich würde sagen, dass es von einer kulturellen Erfahrung zur anderen war. Am Anfang des Jahres 2014 brach ich wieder auf und begab mich auf die erste von fünf langen Flugreisen rund um die Welt, den sog. Pan-American Highway. Während ich unterwegs bin, werde ich die Geschichten dieser unglaubliche Menschen, die normalerweise unbekannt bleiben finden und sie auf www.seesomething.com.au  veröffentlichen.

No comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

HI Newsletter

Don't miss out on great deals, discounts and travel tips. Create an account today and sign up for the monthly HI Newsletter.

Create an account