153786052

15 Sachen, die auf keiner Stadtreise fehlen

Last modified on Februar 19th, 2015 at 10:19

Dezember 26, 2014
Alex

Wir wollten von Euch wissen, was für Euch auf keinem Ausflug fehlen darf: Was sollten Leute, die zum ersten Mal unterwegs sind, mitnehmen? Worauf kommt inzwischen mit auf Eure Liste, auch wenn andere nur selten daran denken? Habt Ihr Tricks, mit denen Ihr beim Packen Platz spart?

Hier sind Eure Antworten, Reisen bildet schließlich und aus Schaden wird man klug.

comfort

1. “Ein Sarong, der als Handtuch und als Vorhang dient – der trocknet schnell und nimmt nur wenig Platz weg.“

 – Betty Heck.

2. “Einen Streifen Duct-Tape, den man um einen Bleistift wickelt, um nicht die ganze Rolle mitzuschleppen.“ Warum denn Duct-Tape? „Weil es das ganze Universum zusammenhält.”Andy Aguirre.

Wenn der Koffer mal wieder aus allen Nähten platzt, kann das schon praktisch sein.

3. “Spielkarten” Bex.

Sorgt am Abend für Geselligkeit, Backpacker kommen sich so näher und ein bisschen Konkurrenzdenken kann auch nicht schaden.

essentials

4. “Antibakterielle Handseife” – Laura.

5. “Büroklammer“ HI team.

Das Allzweckutensil schlechthin: Damit kannst Du am Rucksack die Schieber des Reißverschluss verbinden, um Langfinger abzuschrecken, den verlorenen Hemdknopf ersetzen sowie zahlreiche andere Fehlfunktionen in Deiner Garderobe kaschieren.

6. “Kondome“James McCrone.

Geh auf Nummer sicher.

7. “Gefrierbeutel mit Reißverschluss und Kompressionsbeutel“– Lara Reddin.

Das hört sich zwar ungefähr so erwachsen wie eine Latzhose an, aber vertraut uns – bestellt Euch ein paar Eagle Creek Pack-it Half Cubes, um Eure Klamotten auseinander und Eure Ordnung im Griff zu halten. Gefrierbeutel sind billig und ziemlich praktisch, wenn es darum geht Euer Aufladegerät zu verwahren oder Euer Handy vorm Regen zu schützen.

toiletries

8. “Eine Thermobecher aus Plastik” – Alex.

Ein Thermobecher lässt sich gut als Brillenetui verwenden (meine Raybans habe ich beim Reisen zerbrochen, das war wirklich zum Heulen) oder als Behältnis für zerbrechliche Souvenirs, als grüne Variante für den Kaffee to-go oder als Fassade für die Aufbewahrung von Wertgegenständen.

9. “Ein Geldgürtel“ Roylene Everett.

Für alle die es noch nicht wussten, der Geldgürtel ist zurück.

 10. “Eine Tasche für unterwegs, die man überall mithin schleppen kann, in der alles Wichtige hineinpasst und die gut aussieht – Ich selbst bin immer noch auf der Suche nach einem passendem Teil. #help” – Ash McConnell.

Wie wäre es mit einer Lehretasche? Viel Platz, macht in einer jeder Situation eine gute Figur und gibt es auch als Rucksack, für den Fall , dass der Gurt Striemen hinterlässt:

leatherbag

 11. “Auf mein Handy heruntergeladene Karten” – Jesse Kimmerling.

Hostels sind super Ausgangslager, um Ortskenntnisse und Wegbeschreibungen zu erhalten, aber wenn man nicht plant, Roaming-Gebühren noch und nöcher auflaufen zu lassen, nutzt man am besten das WiFi im Hostel und druckte ein paar Karten aus, bevor es raus auf Entdeckungstour geht.

 12. “Paw Paw-Salbe” – Sage Hammer.

Ohne Mehrzweck-Salbe kann man nicht reisen: Lippenpflege, Hautpflege, Pflege für die durch Stadtouren geschundenen Fersen.

13. “Klebstoff: Als ich unterwegs in Deutschland war, hat sich meine Schuhesole gelöst. Und nicht zu vergessen: einPpaar Plastiktüten.” –  Mohan Kumar G

electronics

14. “Mein Tipp: Eine Schlafmaske – man kann nie vorhersagen, wann jemand in einem Schlafsaak das Licht einschaltet“ – Julian.

15. “Unvoreingenommenheit und und ein flexibler Zeitplan“

Jen Prion.

Wir laden Euch ein, Euch an #wakeup15 zu beteiligen. Teilt Eure wichtigsten Reisetipps, Ratschläge und Geschichten mit anderen. Macht mit und bringt Eure Vorschläge ins Gespräch.

Tags:

7 Comments. Leave new

My wife, daughter, grandson and myself are going to hit germany and a few other northern europe locations at the end of March. I have been there through the military, but years ago and frankly I’m a bit scared. Looking to save, so public transportation and hostels are a must. Looking for all help. Thanks.

Hi Bill, it’s normal to be a bit scared but that also sounds like an exciting adventure! You might find a few helpful pointers in our Germany Tripbooks:

https://www.hihostels.com/search/tripbooks?type=hi&q=germany&d=&page=1

These might be useful city-wise but also to get a general feel for what to expect. We have plenty of similar guides for other European countries, so have a browse for those too.

Now is also a great time to book hostels in Northern Europe too since we’re holding a promotion in that area until 15th February. If you book in Hamburg, Munich and Berlin, there’s no booking fee and you get free eMembership for yourself, your wife and grandchildren:

https://www.hihostels.com/tripbooks/wake-up-somewhere-new-northern-europe-216453?utm_source=advert&utm_medium=web&utm_campaign=wakeup15&linkid=984000&linksubid=wakeup15

I hope this helps, and have a wonderful trip.

Alex

Thanks for these. I’m adding a bunch of paperclips to my travel-go-bag right away. The sarong is also useful as a scarf. Here’s my tip: Dr. Bronner’s liquid soap. Cleans bike grease off hands, so it’ll clean anything.

An essential for travelling is a little LED flashlight, even better if it is attached to a headband for hands-free operation. Useful as a private reading light for hostels, and for reading maps at night or for those occasions when the power goes out.

Eyeglass repair kit should you wear glasses,
Small sewing kit
WashEze detergent sheets for laundry
First aid kit including bandaids, antihistamine, decongestant, painkillers, and antibiotic cream
Earplugs
Folding fan that can clipped to your wrist or purse, especially in warm weather.

I pay a visit every day some websites and information sites
to read articles or reviews, except this blog offers quality based writing.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

HI Newsletter

Don't miss out on great deals, discounts and travel tips. Create an account today and sign up for the monthly HI Newsletter.

Create an account